Der A-Wurf

Speziell diese Seite wurde am 6.1.2017 aktualisiert

Die Mutter unseres A-Wurfes ist die cremefarbene Irish Wolfhoundhündin Audrey von der Zwergeneiche (Herzultraschall ohne Befund) und der Vater der schwarze amerikanische Großpudel Black Jack of Curly Shadows mit einer SH von 68 cm (HE/ED/PL/PRA frei):
Hierbei handelt es sich um die sogenannte F1 Generation und der Pudel ist deutlich zu erkennen.

 

ARAMIS

Er ist unser Augensternchen, charmant, gelehrig, will absolut gefallen und und und......... die Fotos unten mit 14 Wochen:
Er soll später einmal die Artlaender Wolfspudelzucht weiter führen.

Hier 14 Wochen alt

Hier ist er ca. 7 Mon.alt


Seine Schwester Amanda hier 15 Wo. alt

Sie lebt bei einer Freundin, deren reinrassiger IW leider auch viel zu früh gehen mußte. Amanda steht unserer Artlaender Wolfspudelzucht zur Verfügung, wenn dann alle Gesundheitsuntersuchungen ohne Befund sind.

Auch sie ist eine Schmusekatze hoch drei und will nur gefallen und ist sehr leicht zu führen.

 


Arusha vom Artland
hierzu hat ihr Frauchen Folgendes geschrieben:


Liebe Heitkamps,

Hier ist alles bestens. Arusha, unsere Ruscha, Ruschli, Ruschel ist nach wie vor meine große Liebe! Sie ist einfach der Hund, auf den ich gewartet habe. Seit unserer aufregenden Zugfahrt von Ihnen zu uns sind wir ein Herz und eine Seele. Sie ist wirklich ein Schatz, unglaublich liebevoll, immer in meiner Nähe, so hübsch anzuschauen und eine Pracht von Hund. Klinge ich verliebt? :-) Bin ich auch....

Vom Fell her ist sie immer noch eher schwarz, aber mit dunkelgrau durchsetzt, wunderschön....auf den Fotos kommt das gar nicht raus, da sieht sie schwarz aus, aber gerade dies Gemisch sieht toll aus.

Wir werden oft angesprochen, was sie für eine Rasse ist. Dann sage ich immer ganz stolz: ein Artländer Wolfspudel!



Arno vom Artland

Sein Frauchen schrieb:  Ich würde mal sagen, Arno und ich sind ein tolles Team. Er hört so schön, wenn ich ihn rufe. Das macht Eure gute Vorarbeit. Ich bin begeistert.
Lieben Gruß, auch an Rudi und einen schönen Abend
Karla


Aimee vom Artland - Ihre Familie hat ein Video von ihr über Whats App geschickt, aber leider weiß ich noch nicht so richtig, wie ich das auf unsere Seite geladen bekomme.

 

 

 

 

 

                   

                         


Jaaaa.......auch bei einem Wolfspudel Junghund kann es durchaus mal so aussehen - dessen sollte man immer bewußt sein, wenn man sich für einen Welpen/Junghund entscheidet.

 

Gestern sind Neuigkeiten und Bilder von Annabell (jetzt Bella) eingetroffen.
Hallo Elvira, Hallo Rudi,
jaa... bei Bellas Erkundungsrunden werden die Distanzen weiter... da müssen wir schon aufpassen, sie wird selbsständiger und ist recht mutig. Abrufen klappt gut, aber sie hat ziemlich Jagdtrieb. Da unser 1. Hund ein jagdversessener Lurcher war haben wir aber einen guten Blick und passen gut auf das der Abstand zu uns im "Abrufbereich" bleibt und sie darf ohne uns die Wege nicht verlassen. Auch haben wir das Gefühl das viel davon jugendlicher Übermut ist und sich noch wieder etwas "verwachsen" wird. Ausserdem machen wir immer mal wieder training mit der Schleppleine und da sie sehr schnell lernt hilft das auch ganz gut. Bella ist nunmal seeeeehr sportlich und aktiv! Wir müssen die Maus immer etwas bremsen... sie würde am liebsten laufen und spielen ohne unterlass.
An der Schnautze mussten wir radikal schneiden lassen da sich in kürzester Zeit, ohne das wir das bemerkt hatten, unter dem Bart richtige Filzplatten gebildet hatten... nun wissen wir das und passen besser auf! Wir mögen sie aber auch im "Pudellook" (egal wie sie ausschaut! Ist doch unsere Bella!)... obwohl erst haben wir schon ziemlich gelacht! Zum Sommer werden wir das Fell insgesamt etwas kürzen lassen, da ihr schon jetzt immer recht warm ist.

 

Die Bilder welche ich noch angehängt habe sind von der Qualität nicht so gut... aber zeigen noch Schnappschüsse aus dem Alltag, da hat man meistens nur das Handy zur Hand!

 

GLG Jamie, Christine und Bella

 


Paul (alias Alfred vom Artland) Auch ein zuckersüsser Rüde, aber seht selbst........

 

Diese Mail kam von seiner Familie:

Hallo Elvira,

hier kommen aktuelle Bilder von unserem Sonnenschein Paul ! Er hat einen absolut lieben Charakter und bereitet uns nur Freude !

Liebe Grüße,

Susanne und Jörn und Paul und Willi !

 

Bilder vom Januar '17



 

Alwin vom Artland -  Hier der aktuelle Bericht von Alwins Familie:

Er entwickelt sich prächtig und erweist sich als besonders gelehrig. Wir sind auf dem Weg zur Begleithundeprüfung und die wird er mit Bravour erledigen. Er giert förmlich nach Training und für ihn ist alles ein großer Spass. Vom Aussehen gleicht er sehr der Arusha. Mit einer Schulterhöhe von 74 cm und einem Gewicht von 32 Kilo entwickelt er sich zu einem prächtigen Burschen. Mittlerweile hat er unseren Ersthund (ebenfalls ein Wolfshundmischling)  körperlich übertroffen und die beiden tollen täglich durch unseren Garten oder im freien Gelände. Sie ergänzen ich ganz hervorragend. Auffallend ist auch sein ruhiges Gemüt. Er ist ausgesprochen ausgeglichen und ruht in sich selbst. Es ist insgesamt ein toller Bursche über den aber auch ansatzweise nichts negatives zu berichten gibt. Es wäre schön, wenn sie auszugsweise Teile meiner Rückmeldung auf ihrer Homepage nachtragen würden.

Mit freundlichen Grüßen

Fam. W.

 



Aktuelle Bilder vom 14.5.17


Aloa alias Anastasia vom Artland - sie hat sich zu einer hübschen jungen Dame entwickelt und hat im Urlaub das Wasser für sich entdeckt.........aber auch Löcher buddeln macht sooooo viel Spaß!


Alf (jetzt Hamish)


Wir planen auf jeden Fall ein Welpentreffen in der ersten Jahreshälfte 2017 und hoffen natürlich sehr, alle unsere "Babys" dann wiederzusehen. Darauf freuen wir uns jetzt schon!